Dr. Eva Hoffart

16 September 2018
17:00
- 18:00

„MatheNatur“

Mathematik kennt jeder von uns als Unterrichtsfach aus der Schule. Viele Menschen finden die Mathematik langweilig, schwierig und viel zu theoretisch.
Die Natur zeigt hingegen, dass die Mathematik überall in unserer Umgebung vorkommt und gar nicht langweilig ist. Oft sehen wir die Mathematik in der Natur nicht auf den ersten Blick und achten auch gar nicht darauf. Wir schauen uns an verschiedenen Beispielen an, wo in unserer Natur Mathematik versteckt ist und was man daran Spannendes entdecken kann.

Steckbrief

hoffart_eva


Name

Eva Hoffart

Aufgabenbereich/Professur

Studienrätin im Hochschuldienst, Didaktik der Mathematik

Lieblingsfach in der Schule

Biologie

Lieblingsessen

Alles mit und aus Kartoffeln

Lieblingsfarbe

Sonnenblumengelb

Lieblingsbuch

Egal, Hauptsache es hat viele Seiten

Lieblingsfilm

Filme zum Lachen

Motto/Weisheit

Nur weil es alle machen, heißt es nicht, dass es richtig ist!

Lieblingsbeschäftigung

Lesen

Lebenslauf


10/2017 bis 04/2018      Vertretungsprofessorin an der Universität zu Köln
seit 06/2016    Autorentätigkeit Bildungshaus Schulbuchverlage, Lehrwerk Denken und Rechnen
10/2014    Ernennung zur Studienrätin im Hochschuldienst
seit 10/2011    Lehrkraft für besondere Aufgaben, Didaktik der Mathematik, Universität Siegen
2011    Promotion zum Dr. rer. nat. am Fachbereich 07 Mathematik und Informatik, Physik, Geographie der Justus-Liebig-Universität Gießen
2007 – 2014    Begleitung des Projekts und der Arbeitsgruppe Rechenförderung als schulische Aufgabe am Staatlichen Schulamt Marburg
2005 – 2011    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Didaktik der Mathematik an der Justus-Liebig-Universität Gießen
2005 – 2007    Regionalgruppenleiterin des Weiterbildungskurses Mathematik in der Grundschule, Amt für Lehrerbildung Hessen
2001 – 2005    Lehrerin an der Adolph-Diesterweg-Schule in Gladenbach-Weidenhausen, Grundschule mit Förderstufe
1999 – 2001    Referendariat am Studienseminar Marburg, Abschluss Zweites Staatsexamen
1995 – 1999    Studium des Lehramts an Grundschulen mit Wahlfach Mathematik für Lehramt an Haupt-, Real- und Gesamtschulen an der Justus-Liebig-Universität Gießen, Abschluss Erstes Staatsexamen
1995    Abitur am Johanneum-Gymnasium Herborn
1976    geboren in Siegen